Spannende neue Ansätze an Tag 2

Viel praktische Üben, was in gelegentlicher Überforderung endete, war am zweiten Tag die Devise.



Die Prozessorientierung konnte vertieft werden, was für den Beginner im systemischen Coaching sehr hilfreich ist.


Neue Methoden für die systemische Aufstellung, zum Beispiel die TZI (Themenzentrierte Interaktion) füllen unsere Toolboxes.

Die Zieldefinition nach SMART(E)

- Spezifisch/Sinnstiftend

- Messbar

- Attraktiv

- Realisierbar

- Terminiert

- Eigenverantwortlich

ist ebenso wichtig, wie die Definition von Zielerreichungsmerkmalen (ZEM)


Die Bewertung dieser Merkmale kann dem Klienten, gerade wenn es um Entscheidungen geht eine gute Hilfestellung sein. Ebenso die Gewichtung der bewerteten ZEM.

AGB

©2019 by four.coaching. Proudly created with Wix.com